Hauptinhalt dieser Seite

Sprungmarken zu den verschiedenen Informationsbereichen der Seite:

Sie befinden sich hier: REHACARE-Portal. REHACARE Magazin. Archiv. Kinder.

Appell für Kinderreha

Appell für Kinderreha

Foto: Zwei Mädchen halten sich im Arm 

Damit Kinder mit den bestmöglichen Hilfsmitteln versorgt werden, hat rehaKIND e.V., die Internationale Fördergemeinschaft Kinder- und Jugendrehabilitation, zusammen mit Fachleuten und Eltern den „Essener Appell“ veröffentlicht.

Der Essener Appell war die erste fach- und kompetenzübergreifende Veranstaltung zur Kinderreha und wurde maßgeblich von Kostenträgervertretern mit erarbeitet und als einmalige gemeinsame Resolution dort verabschiedet und unterschrieben.

Dazu trafen sich am 10. April 2008 in Essen auf Initiative von rehaKIND e.V. über 65 Vertreter von Herstellern, Fachhändlern, Kostenträgern, dem MDK, Ärzte, Therapeuten und Betroffene zu einem interdisziplinären Gespräch.

Im Appel heißt es unter anderem: „Entscheidend für den Erfolg der Kinderreha ist eine hohe Ergebnisqualität der Gesamtversorgung, d.h. Hilfsmittel mit erforderlicher Anpassung und Betreuung. Dies unterstützt die optimale Entwicklung des Kindes und die Akzeptanz der Versorgung durch die Familien.

Alle Kinderversorgungen müssen aufgrund der hohen Individualität, ihrer langfristigen Wirkung und Relevanz sorgfältig geplant und mit einer Sprache kommuniziert werden. Der Wiedereinsatz von Produkten muss maßvoll und auf Basis der therapeutischen Notwendigkeiten erfolgen. Die Herstellung und Abgabe von Kinderreha-Hilfsmitteln kann nur durch speziell zertifizierte Leistungserbringer erfolgen. Hierzu bietet sich rehaKIND e.V. als neutrale Plattform für einen verbesserten Dialog aller Beteiligten an.“

Wer sich dem Appell anschließen möchte, kann dies im Internet, per Post oder Fax tun. Die Unterschriftenliste ist im Internet unter www.rehaKIND.com veröffentlicht.

REHACARE.de; Quelle: rehaKIND e.V.

- Hier geht es zur Seite von rehaKIND e.V.: www.rehaKIND.com

 
 
 

Mehr Informationen

 
© Messe Düsseldorf gedruckt von www.REHACARE.de