Hauptinhalt dieser Seite

Sprungmarken zu den verschiedenen Informationsbereichen der Seite:

Sie befinden sich hier: REHACARE-Portal. Magazin & MediaCenter. MediaCenter. Videos.

Hintergrundberichte & Reportagen

MediaCenter - Videos - Hintergrundberichte & Reportagen

Foto: MediaCenter; © KrishnaKumar Sivaraman/panthermedia.net

© KrishnaKumar Sivaraman/panthermedia.net

 
 

Video-Archiv

Hier finden Sie eine Übersicht aller Hintergrundberichte und Reportagen zu aktuellen Themen.

 
 

Diabetes: Neue internationale Behandlungsempfehlungen

( Quelle: REHACARE.de )

Foto: Blutzuckermessgerät liegt auf Dokumentationsheft [27.05.2015] In der Behandlung des Typ-2-Diabetes steht den Ärzten mittlerweile ein rundes Dutzend unterschiedlich wirkender Medikamente zur Verfügung. Dies eröffnet die Möglichkeit, bei der Auswahl der Mittel stärker als bisher auf die Bedürfnisse der einzelnen Patienten einzugehen. Die führenden Fachgesellschaften aus den USA und Europa haben sich deshalb auf eine neue gemeinsame Empfehlung geeinigt.Diabetes: Neue internationale Behandlungsempfehlungen - Mehr dazu

Wundschutz: Druckmessstrumpf für Diabetiker

( Quelle: REHACARE.de )

Foto: Druckmessstrumpf [13.05.2015] Diabetiker haben häufig kein Empfinden in den Füßen, sie registrieren Druck- und Temperatursignale nicht. Die Folge: Unbemerkt entstehen Wunden, die sich zu Geschwüren auswachsen. Vielen Diabetes-Patienten müssen Zehen und Füße amputiert werden. Ein neuartiger Messstrumpf von Fraunhofer-Forschern soll künftig vor Wunden schützen. Das integrierte Sensorsystem warnt bei zu hoher Druckbelastung. Wundschutz: Druckmessstrumpf für Diabetiker - Mehr dazu

Kinder: Deutschland unter Spitzenreitern bei Typ 1 Diabetes

( Quelle: REHACARE.de )

Foto: Laborantin arbeitet an einer Laborbank [13.04.2015] Wissenschaftler des Instituts für Diabetesforschung, Helmholtz Zentrum München, weisen auf die wachsende Zahl von Kindern mit Typ 1 Diabetes hin. Deutschland zählt zu den Ländern mit den höchsten Erkrankungsraten: Hier sind nach Hochrechnungen rund 30.000 Kinder und Jugendliche bis 19 Jahren betroffen.Kinder: Deutschland unter Spitzenreitern bei Typ 1 Diabetes - Mehr dazu

Neues Forschungsprojekt: Interaktive Hilfe für Diabetiker

Grafik: Prozessdiagramm zum Projekt [11.02.2015] Diabetikern im Alltag zu helfen, komplexe Entscheidungen zu treffen und Vorsätze tatsächlich umzusetzen – das ist das Ziel des Forschungsprojektes "GlycoRec".Neues Forschungsprojekt: Interaktive Hilfe für Diabetiker - Mehr dazu

Typ-1-Diabetes: Fr1da-Früherkennungsstudie für alle Kinder in Bayern gestartet

Foto: Logo der Fr1da-Studie [05.01.2015] Am 1. Januar startete die Fr1da-Studie, ein Screening-Projekt in Bayern zur Früherkennung von Typ-1-Diabetes bei Kindern. Ziel ist es, durch eine frühe Diagnose die betroffenen Kinder bestmöglich zu behandeln. Nach einer im Herbst 2014 erfolgreich verlaufenen Testphase beginnt nun die reguläre Studie. Bayernweit haben sich bereits mehr als 200 Kinderarztpraxen dem Projekt angeschlossen.Typ-1-Diabetes: Fr1da-Früherkennungsstudie für alle Kinder in Bayern gestartet - Mehr dazu

Diabetes-Risiko bei übergewichtigen Kindern durch Fettgewebsveränderung erhöht

( Quelle: REHACARE.de )

Foto: Bauchumfang wird bei Kind gemessen [03.12.2014] Übergewichtige und adipöse Kinder weisen bereits ab einem Alter von sechs Jahren krankhafte Veränderungen des Fettgewebes auf. Dies zeigte sich in Untersuchungen des Integrierten Forschungs- und Behandlungszentrums (IFB) AdipositasErkrankungen an Kindern und Jugendlichen im Alter von 0 bis 18 Jahren an der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin am Universitätsklinikum Leipzig. Diabetes-Risiko bei übergewichtigen Kindern durch Fettgewebsveränderung erhöht - Mehr dazu

Arbeitsplatz Start-up: Diabetes-Assistent auf dem Handy

Foto: Auszeichnung für smartpatient [26.11.2014] Ein Absolvent der HHL Leipzig Graduate School of Management hat mit smartpatient ein junges Unternehmen mitgegründet, um mit „MyTherapy“ einen neuartigen Therapieassistenten für das Handy zu entwickeln. Gemeinsam mit der Charité Berlin arbeitet er daran, MyTherapy auch für ältere Menschen mit Diabetes intuitiv zugänglich zu machen und so die Versorgung zu verbessern.Arbeitsplatz Start-up: Diabetes-Assistent auf dem Handy - Mehr dazu

EU-Forschungsprojekt ALIZ-E: Roboter unterstützen Kinder im Umgang mit Diabetes

Foto: Zwei Jungs mit NAO-Roboter [17.11.2014] Die Technologiepartner in ALIZ-E entwickelten integrierte kognitive Systeme, die NAO-Roboter in die Lage versetzen mit Kindern zu interagieren. Die etwa 60 Zentimeter großen humanoiden NAOs ergänzen das Training von Typ 1-Diabetikern im Kindes- und Jugendalter.EU-Forschungsprojekt ALIZ-E: Roboter unterstützen Kinder im Umgang mit Diabetes - Mehr dazu

 
 

Mehr Informationen

Video-Archiv