Hauptinhalt dieser Seite

Sprungmarken zu den verschiedenen Informationsbereichen der Seite:

Sie befinden sich hier: REHACARE-Portal. Magazin & MediaCenter. MediaCenter. Videos.

Hintergrundberichte & Reportagen

MediaCenter - Videos - Hintergrundberichte & Reportagen

Foto: MediaCenter; © KrishnaKumar Sivaraman/panthermedia.net

© KrishnaKumar Sivaraman/panthermedia.net

 
 

Video-Archiv

Hier finden Sie eine Übersicht aller Hintergrundberichte und Reportagen zu aktuellen Themen.

 
 

Faltblatt zur Mundgesundheit im Alter, bei Pflegebedürftigkeit oder Behinderung

Foto: Älterer mann putzt sich die Zähne [06.01.2016] Gesunde Zähne bedeuten viel mehr als Funktionalität beim Essen und Sprechen. Auch der allgemeine Gesundheitszustand wird durch die Mundgesundheit erheblich beeinflusst. Damit verbindet sich mehr Lebensqualität. Ältere Menschen, pflegebedürftige Personen und Menschen mit Behinderung sind jedoch oft nicht in der Lage, die notwendige regelmäßige Pflege der Zähne selbstständig durchzuführen.Faltblatt zur Mundgesundheit im Alter, bei Pflegebedürftigkeit oder Behinderung - Mehr dazu

Regelungen zur Vereinbarkeit von Beruf und Pflege kommen nicht an

Foto: Pflegende Angehörige will älterer Dame Tabletten geben [06.01.2016] Auch ein Jahr nach Einführung der neuen Regelungen zur besseren Vereinbarkeit von Familie, Pflege und Beruf glaubt die große Mehrheit der erwerbstätigen Deutschen nicht, dass sich Beruf und Pflege gut vereinbaren lassen. Zwar ist das Gesetz faktisch in Kraft getreten, aber noch nicht in der Erwerbsbevölkerung angekommen, so das Fazit einer Erhebung der Stiftung Zentrum für Qualität in der Pflege. Regelungen zur Vereinbarkeit von Beruf und Pflege kommen nicht an - Mehr dazu

Pflegende Angehörige brauchen einen Coach

Foto: Pflegende Angehörige will älterer Dame Tabletten geben [09.12.2015] Pflegende Angehörige sollten als kompetente Partner anerkannt und in ihren Kompetenzen unterstützt werden, zum Beispiel durch eine Anlaufstelle, die auch in der Nacht und am Wochenende verfügbar ist. Zu diesem Schluss kommt eine Studie des Schweizerischen Nationalfonds.Pflegende Angehörige brauchen einen Coach - Mehr dazu

Pflegereform ignoriert Kinder: Erhalt der Kinderkrankenpflege

( Quelle: REHACARE.de )

Foto: Kind im Krankenbett wird von Pflegerin versorgt [07.12.2015] Die Bundesregierung plant, ab 2016 die Alten-, Kranken- und Kinderkrankenpflege in einer generalisierten Ausbildung zusammenzulegen. Eltern, Ärzte und Pflegende wollen den Beruf "Kinderkrankenpflege" jedoch erhalten. Auch die Deutsche Gesellschaft für Kinderchirurgie (DGKCH) fordert im Interesse ihrer kleinen Patienten das Weiterführen dieser speziellen Qualifikation. Pflegereform ignoriert Kinder: Erhalt der Kinderkrankenpflege - Mehr dazu

Brillen verbessern schulische Leistungen kurzsichtiger Kinder im ländlichen China

Foto: Schulkinder im ländlichen China [27.11.2015] Studien des Leibniz-Instituts für Agrarentwicklung in Transformationsökonomien (IAMO) im Rahmen des Forschungsprojektes "Rural Education Action Program" (REAP) zeigen auf, wie sich die Sehfähigkeit von Kindern auf die schulischen Leistungen auswirkt und welche Maßnahmen zur augenmedizinischen Versorgung ergriffen werden sollten.Brillen verbessern schulische Leistungen kurzsichtiger Kinder im ländlichen China - Mehr dazu

Menschen mit Hörbehinderung und ihre Sicherheit im Straßenverkehr

Foto: Zwei Studentinnen mit Messgerät und Fahrrad [02.11.2015] Wie steht es um die Sicherheit hörbehinderter Menschen im Straßenverkehr? Ist es ihnen überhaupt möglich die Klingel eines Fahrrads im Tumult der Umgebungsgeräusche rechtzeitig wahrzunehmen? Zwei Studentinnen der Hörakustik der Fachhochschule Lübeck haben die Wahrnehmung von Fahrradklingeln bei Menschen mit Hörbehinderung im Straßenverkehr untersucht.Menschen mit Hörbehinderung und ihre Sicherheit im Straßenverkehr - Mehr dazu

Neues Konzept soll Pflege erleichtern

Foto: Pflegerin mit älterer Frau [30.10.2015] Tagein, tagaus versorgt eine Pflegekraft alte oder kranke Menschen nicht nur medizinisch, sie hat auch ein offenes Ohr für ihren Kummer. Sie weiß, dass sie für viele die einzige Person ist, die sie täglich sehen. Doch auch ihr kann das emotionale Gepäck auf Dauer zu schwer werden. Um dem vorzubeugen, entwickelt die Universität Duisburg-Essen (UDE) jetzt ein Entlastungskonzept.Neues Konzept soll Pflege erleichtern - Mehr dazu

Rationalisierung oder Qualitätsverbesserung? Digitalisierung in der Altenpflege

Grafik: Pflegebedarf in Deutschland [14.10.2015] Digitalisierung und verstärkter Technikeinsatz spielen auch in sozialen Berufen eine immer größere Rolle. Mögliche Folgen haben Forscher am Beispiel der Altenpflege untersucht. Die von der Hans-Böckler-Stiftung geförderte Studie zeigt: Das Potenzial der Technik kann Gepflegten und in der Pflege Beschäftigten zugutekommen.Rationalisierung oder Qualitätsverbesserung? Digitalisierung in der Altenpflege - Mehr dazu

 
 

Mehr Informationen

Video-Archiv