Hauptinhalt dieser Seite

Sprungmarken zu den verschiedenen Informationsbereichen der Seite:

Sie befinden sich hier: REHACARE-Portal.

REHACARE Magazin

Autisten im Beruf: Mehr als nur IT

Nur fünf Prozent der Menschen mit einer Autismus Spektrum Störung (ASS) arbeiten in Deutschland regulär auf dem ersten Arbeitsmarkt. Dabei haben sie viele verschiedene Fähigkeiten, die sie ganz unterschiedlich einsetzen können.Autisten im Beruf: Mehr als nur IT - Mehr dazu

Pimp my Rolli: REHACARE.de sucht zum fünften Mal den coolsten Rolli

( Quelle: REHACARE.de )

Logo: Pimp my Rolli [26.06.2013] Pimp my Rolli hat Geburtstag! Fünf Jahre gibt es den Wettbewerb um den coolsten Rolli Deutschlands bereits: Und du kannst mit deinem kreativ und individuell verschönerten Rolli mitmachen, mitfeiern und natürlich gewinnen.Pimp my Rolli: REHACARE.de sucht zum fünften Mal den coolsten Rolli - Mehr dazu

Pimp my Rolli: REHACARE.de sucht zum fünften Mal den coolsten Rolli

( Quelle: REHACARE.de )

Logo: Pimp my Rolli [26.06.2013] Pimp my Rolli hat Geburtstag! Fünf Jahre gibt es den Wettbewerb um den coolsten Rolli Deutschlands bereits: Und du kannst mit deinem kreativ und individuell verschönerten Rolli mitmachen, mitfeiern und natürlich gewinnen.Pimp my Rolli: REHACARE.de sucht zum fünften Mal den coolsten Rolli - Mehr dazu

Juni 2013: Blick über den Tellerrand

Pferde im Dschungel? Seesterne in der Türkei? Vorbildliche Projekte für Menschen mit Behinderung im Ausland gehen manchmal auch scheinbar eher ungewöhnliche Wege. Was sie damit allerdings für die jeweilige Bevölkerung bewirken können, erfahren Sie im aktuellen Thema des Monats Juni: Denn REHACARE.de wirft einen Blick über den Tellerrand.Juni 2013: Blick über den Tellerrand - Mehr dazu

Türkei: Wenn Träume wahr werden…

Tanzen, malen oder fotografieren – fast jeder hat einen unerfüllten Traum, dem er gerne nachgehen würde. In der Türkei ist es für Jugendliche mit Behinderung allerdings oft nicht leicht, ihre Träume zu verwirklichen. Es fehlt die Unterstützung vom Staat. Das Projekt Dreams Academy versucht mit Musik und Kunst, etwas in den Köpfen der Gesellschaft zu ändern – und Jugendlichen Wünsche zu erfüllen.Türkei: Wenn Träume wahr werden… - Mehr dazu

Empfinden für Schönheit bleibt trotz Alzheimer erhalten

( Quelle: REHACARE.de )

Foto: Senior beim Malen [08.04.2013] Alzheimererkrankungen beeinträchtigen das Gedächtnis dramatisch: Die Kontinuität im Erleben wird beeinträchtigt. Psychologen um Helmut Leder von der Universität Wien haben nun gezeigt, dass der ästhetische Sinn, also unser Gefallen für schöne Kunst oder Gesichter, auch bei fortgeschrittener Alzheimer-Erkrankung stabil bleibt. Empfinden für Schönheit bleibt trotz Alzheimer erhalten - Mehr dazu

Fünf Jahre „Pimp my Rolli“: REHACARE.de sucht wieder den coolsten Rolli

( Quelle: REHACARE.de )

Fünf Jahre „Pimp my Rolli“: REHACARE.de sucht wieder den coolsten Rolli [13.03.2013] Happy Birthday „Pimp my Rolli”! Der Wettbewerb um den coolsten Rolli Deutschlands feiert seinen fünften Geburtstag: Jeder, der seinen Rolli aufmotzt und individuell verschönert, kann mitmachen und mitfeiern.Fünf Jahre „Pimp my Rolli“: REHACARE.de sucht wieder den coolsten Rolli - Mehr dazu

Fünf Jahre „Pimp my Rolli“: REHACARE.de sucht wieder den coolsten Rolli

( Quelle: REHACARE.de )

Fünf Jahre „Pimp my Rolli“: REHACARE.de sucht wieder den coolsten Rolli [13.03.2013] Happy Birthday „Pimp my Rolli”! Der Wettbewerb um den coolsten Rolli Deutschlands feiert seinen fünften Geburtstag: Jeder, der seinen Rolli aufmotzt und individuell verschönert, kann mitmachen und mitfeiern.Fünf Jahre „Pimp my Rolli“: REHACARE.de sucht wieder den coolsten Rolli - Mehr dazu

Kunst für Blinde be-greifbar machen

( Quelle: REHACARE.de )

Foto: Blinde Frau mit Kunstmodell [13.02.2013] Blinde im Museum – Wie geht das? Mit dieser Frage haben sich Studierende der Universität Würzburg ein Semester lang beschäftigt...Kunst für Blinde be-greifbar machen - Mehr dazu

Jugendliche Rapper gewinnen Rheuma-Rap-Wettbewerb

( Quelle: REHACARE.de )

Foto: Wettbewerbsgewinner Sebastian Trost; verlinkt zu [12.11.2012] Die Entscheidung für den "besten" Rheuma-Rap ist gefallen. Über 50 Prozent der Internetvotes gingen an die Rapper Sebastian Trost und Julia Jacobowsky für ihren Song „Schickt eine Botschaft – niemand ist allein“. Den zweiten Platz belegte Clemens Fontani, gefolgt von der Gruppe Double D Battery.Jugendliche Rapper gewinnen Rheuma-Rap-Wettbewerb - Mehr dazu

Das neue 46PLUS Kalenderprojekt

( Quelle: REHACARE.de )

Foto: Kalendertitelblatt, lachende Menschen; verlinkt zu [26.10.2012] Vor rund sechs Jahren präsentierte 46PLUS einen vielbeachteten Fotokalender mit Kindern mit Down-Syndrom und Prominenten. Passend zum zehnjährigen Vereinsjubiläum entstand nun der 46PLUS-Fotokalender 2013.Das neue 46PLUS Kalenderprojekt - Mehr dazu

Ansichtssache - Kunst im Dialog

Der Beauftragte der Bundesregierung für die Belange behinderter Menschen hat für kommenden Donnerstag zur Eröffnung seiner Herbstausstellung eingeladen. Mit "Ansichtssache - Kunst im Dialog" verfolgt Hubert Hüppe weiter sein selbst gestecktes Ziel, die Kulturarbeit im Berliner Kleisthaus unter das Leitbild der Inklusion, der gleichberechtigten Teilhabe aller Menschen, zu stellen. Ansichtssache - Kunst im Dialog - Mehr dazu

Geistig behinderte Künstler reisen in Bildern um die Welt

( Quelle: REHACARE.de )

[17.10.2012] Mit dem Lebenshilfe-Kalender SEH-WEISEN 2013 geht’s von den Indianern im Wilden Westen bis nach Afrika – und sogar zum Weihnachtsmann. Geistig behinderte Künstler reisen in Bildern um die Welt - Mehr dazu

Fühlbare Bilder werden in Bad Bergzabern präsentiert

Mit einer Vernissage in der Galerie Passerelle am 7. September um 19.00 und der Eröffnung der Begleitausstellung im Schloss Bad Bergzabern am 7. September um 17.30 Uhr präsentiert der brasilianische Maler und Bildhauer Adelio Sarro Bilder, die auch blinden und sehbehinderten Menschen Kunstgenuss möglich machen.Fühlbare Bilder werden in Bad Bergzabern präsentiert - Mehr dazu

Ausstellung: Ganz Deutschland hört

Unter dem Motto "Ganz Deutschland hört" wurde nun die Ausstellung des Heimat- und Kulturvereins mit Werken des gehörlosen Malers Dieter Fricke im Heimatmuseum des rheinland-pfälzischen Undenheim eröffnet.Ausstellung: Ganz Deutschland hört - Mehr dazu

Straßentheaterfestival in Kaiserslautern

Vom 10. bis 12. August macht das Straßentheaterfestival der Lebenshilfe unter dem Motto "ALLES MUSS RAUS!" die Innenstadt von Kaiserslautern zur Bühne für Theater und Musik. Mehr als 200 behinderte und nicht behinderte Künstler aus Belgien, Deutschland, Frankreich, den Niederlanden und Spanien reisen hierfür nach Kaiserslautern an.Straßentheaterfestival in Kaiserslautern - Mehr dazu

Fotoausstellung "Perspektive Mensch" im Saarbrücker Rathaus

Mit Fotos Einblicke in die Lebenswelt von Menschen mit Behinderungen gewähren, das will die dokumentarische Fotosausstellung "Perspektive Mensch" des Vereins Job4Handicap, die noch bis zum 26. Juni im Saarbrücker Rathaus zu sehen ist. Die Exponate, die Fotos von behinderten Menschen zeigen, behandeln Themen wie Mobilität, Lebensfreunde, Inklusion, Barrieren, Selbstbestimmung und Diskriminierung.Fotoausstellung "Perspektive Mensch" im Saarbrücker Rathaus - Mehr dazu

Jubiläumsgala von Circus Sonnenstich im Berliner Wintergarten

Circus Sonnenstich bildet seit 15 Jahren junge Leute mit Down-Syndrom und anderen Besonderheiten zu Artisten aus. Zum Jubiläum steht das Ensemble mit einer großen Gala auf der Bühne im Berliner Wintergarten. Mit dabei die Schauspielerin Katharina Wackernagel und der Kabarettist Rolf Miller, die über den Berliner Zirkus die Schirmherrschaft übernommen haben, sowie weitere Künstler und Artisten. Jubiläumsgala von Circus Sonnenstich im Berliner Wintergarten - Mehr dazu

Ausstellung zu Inklusion und Ausgrenzung

In der Reihe "Kunst im Landtag" wird am 25. April um 18.00 Uhr eine Ausstellung unter dem Motto "Inklusion und Ausgrenzung" mit 14 gestalterischen Positionen von Künstlern der Galerie Artspace K2 im Foyer des Abgeordnetenhauses in Mainz eröffnet.Ausstellung zu Inklusion und Ausgrenzung - Mehr dazu

Josef Hofer stellt erstmals in Berlin aus

Josef Hofer, der zu den wichtigsten und international erfolgreichsten Art-Brut-Künstlern der Gegenwart zählt, kommt nach Berlin. Zur Eröffnung seiner Ausstellung am 26. April in der Galerie ART CRU im Kunsthof der Oranienburger Straße spricht die Kunsthistorikerin Elisabeth Telsnig von der Lebenshilfe Oberösterreich. Josef Hofer stellt erstmals in Berlin aus - Mehr dazu

Ich-Perspektiven in der Villa Donnersmarck

Künstlerische Reflektion und Selbstdarstellung eines Lebens mit Behinderung stehen am 11. März zum Kultursonntag in der Berliner Villa Donnersmarck im Mittelpunkt einer Doppelausstellung. Ich-Perspektiven in der Villa Donnersmarck - Mehr dazu

Großer Bahnhof für Kunstwerke von behinderten Menschen

Am 16. Februar stellte das Unternehmen Boehringer Ingelheim bei einer Tagung des UnternehmensForums seinen Aktionsplan zur Umsetzung der UN-Konvention vor. Bereits zwei Wochen später gab es am Stammwerk des Unternehmens in Ingelheim bereits einen großen Bahnhof bei der Ausstellungseröffnung "Behinderte Menschen malen 2012".Großer Bahnhof für Kunstwerke von behinderten Menschen - Mehr dazu

Ausstellung: Ohne Angst verschieden sein

Vom 27. Februar bis zum 9. März präsentieren der SoVD (Sozialverband Deutschland) Landesverband Niedersachsen sowie der Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge im niedersächsischen Landtag ihre gemeinsam organisierte Ausstellung "Ohne Angst verschieden sein ... - Eine Ausstellung über Menschen mit Behinderungen".Ausstellung: Ohne Angst verschieden sein - Mehr dazu

Landesmuseum Mainz will Kunst mit allen Sinnen erlebbar machen

Das Landesmuseum in Mainz will Kunst mit allen Sinnen erlebbar machen und neue Wege der Vermittlung beschreiten. In speziellen Führungen gibt es daher Objekte zum Anfassen und Ausprobieren, die in allen Abteilungen des Museums zu finden sind. Hörstationen sowie Objekte zum Riechen ergänzen die Präsentation. Landesmuseum Mainz will Kunst mit allen Sinnen erlebbar machen - Mehr dazu

Ich bin mittendrin

Alexandra Thielmann hat den ersten Platz beim Bilderwettbewerb zur Inklusion des Mainzer Zentrums für selbstbestimmtes Leben behinderter Menschen (ZsL) mit ihrem Bild "Ich bin mittendrin" gewonnen. Die Ausstellung der Bilder, die für den Wettbewerb eingereicht wurden, können noch bis Ende Februar im ZsL in Mainz besichtigt werden. Ich bin mittendrin - Mehr dazu

Kalender: Bilder aus dem Meer des Vergessens

( Quelle: REHACARE.de )

[05.12.2011] Die Deutsche Alzheimer Gesellschaft hat einen Kalender für das Jahr 2012 veröffentlicht. Das Motto lautet „Das Meer des Vergessens“. Die zwölf Kalenderblätter zeigen Fotos von Meer, Wolken und Strand.Kalender: Bilder aus dem Meer des Vergessens - Mehr dazu

Kalender mit Blaulicht vorgestellt

Der rheinland-pfälzische Landesbehindertenbeauftragte Ottmar Miles-Paul und der Präsident des Landesamtes für Soziales, Jugend und Versorgung Rheinland-Pfalz Werner Keggenhoff haben nun in Mainz den Kalender "Behinderte Menschen malen 2012" der Öffentlichkeit vorgestellt. Das Motto des Kalenders ist dieses Mal Polizei und Feuerwehr.Kalender mit Blaulicht vorgestellt - Mehr dazu

Ausstellung: Von A nach B im Kleisthaus

Mit der Ausstellung "Von A nach B" beschließt das Kleisthaus in Berlin sein diesjähriges Kulturprogramm. In Zusammenarbeit mit akku - Autimus, Kunst und Kultur e.V. präsentieren fünf Künstler eine Auswahl ihrer Werke. Die Austellung wird vom 20.10. bis 9.12. im Kleisthaus in Berlin gezeigt.Ausstellung: Von A nach B im Kleisthaus - Mehr dazu

Bilderwettbewerb zur Inklusion in Rheinland-Pfalz

Noch bis zum 30. September können Bilder für den Bilderwettbewerb zur Inklusion beim Mainzer Zentrum für selbstbestimmtes Leben behinderter Menschen (ZsL) eingereicht werden. Ab dem 13. September gibt es in den Räumen des ZsL in Mainz schon die ersten eingereichten Werke zu besichtigen.Bilderwettbewerb zur Inklusion in Rheinland-Pfalz - Mehr dazu

Plädoyer für barrierefreie Museen

Der rheinland-pfälzische Landesbehindertenbeauftragte Ottmar Miles-Paul hat bei einer Veranstaltung im Mainzer Landesmuseum unter dem Motto "Barrierefrei = Besucherfreundlich - Optimierung von Angebot und Service in Museen" für die weitere Verbesserung der Barrierefreiheit in Museen plädiert.Plädoyer für barrierefreie Museen - Mehr dazu

Würde, Behinderung und die Kraft des Eigen-Sinns

Auf eine Ausstellung vom 1. September 2011 bis zum 3. März 2012 im Museum für Outsiderkunst in Schleswig hat Nati Radtke aufmerksam gemacht. Die Rauminstallation eines fliegenden goldenen Rollstuhls wird unter anderem in der Ausstellung zu sehen sein. Würde, Behinderung und die Kraft des Eigen-Sinns - Mehr dazu

Gespräch zum Thema Kunst und Behinderung

Zum Abschluss der Ausstellung "Nicht Normaal - Difference on Display" werden heute Abend ab 19.00 Uhr im Kleisthaus in Berlin über die vorhandenen Möglichkeiten und Barrieren für Künstler mit Behinderungen diskutiert.Gespräch zum Thema Kunst und Behinderung - Mehr dazu

Ausstellungseröffnung: Wege im Dunkel - Wege im Licht

( Quelle: REHACARE.de )

[13.05.2011] Der Landschaftsverband Rheinland (LVR) eröffnet eine Wanderausstellung des Deutschen Kinderhospizvereins e.V. im Landeshaus in Köln-Deutz. "Wege im Dunkel - Wege im Licht, gefühlte Trauer - gefühltes Glück" lautet der Titel der Schau. Ausstellungseröffnung: Wege im Dunkel - Wege im Licht - Mehr dazu

„Pimp my Rolli“-Gewinner 2010 spendete seinen Preis

( Quelle: REHACARE.de )

[20.04.2011] Im letzten Jahr gewann Andreas Jopp mit seinem Gothic-Rolli den Wettbewerb „Pimp my Rolli“. Bei der Preisverleihung auf der REHACARE-Messe kündigte er bereits an, dass er seinen Preis spenden möchte. Nun fand die Übergabe statt.„Pimp my Rolli“-Gewinner 2010 spendete seinen Preis - Mehr dazu

„Pimp my Rolli“-Gewinner 2010 spendete seinen Preis

( Quelle: REHACARE.de )

[20.04.2011] Im letzten Jahr gewann Andreas Jopp mit seinem Gothic-Rolli den Wettbewerb „Pimp my Rolli“. Bei der Preisverleihung auf der REHACARE-Messe kündigte er bereits an, dass er seinen Preis spenden möchte. Nun fand die Übergabe statt.„Pimp my Rolli“-Gewinner 2010 spendete seinen Preis - Mehr dazu

Frauen mit Behinderung berichten

Im Rahmen einer Begleitveranstaltung zur Ausstellung "berühmt und behindert?" werden am 19. April ab 18.00 Uhr im Zentrum für selbstbestimmtes Leben behinderter Menschen in Mainz fünf Frauen mit Behinderung über ihren Lebensweg berichten.Frauen mit Behinderung berichten - Mehr dazu

REHACARE.de: Macht mit bei „Pimp my Rolli 2011“!

( Quelle: REHACARE.de )

[06.04.2011] Aller guten Dinge sind drei: Die Redaktion von REHACARE.de sucht beim Wettbewerb „Pimp my Rolli“ auch dieses Jahr wieder den Rollstuhl mit dem witzigsten, kreativsten oder coolsten Design. REHACARE.de: Macht mit bei „Pimp my Rolli 2011“! - Mehr dazu

Nele Spörke gewinnt Jenaer Kunstpreis

Die in Jena lebende Künstlerin Nele Spörke ist die Gewinnerin des erstmals verliehenen Kunstpreises für Menschen mit Behinderungen in der Stadt. Mit ihrem Aquarell "Raue Schönheit" überzeugte sie die Jury und setzte sich unter 32 eingesandten Kunstwerken mit ihrer Arbeit durch. Nele Spörke gewinnt Jenaer Kunstpreis - Mehr dazu

Kultursonntag in der Villa Donnersmarck

Der Kultursonntag in der Berliner Villa Donnersmarck steht morgen unter dem Motto "ÜberWunden - Eine deutsch-deutsche Rückschau". Anhand der Künstlerbiografien von Stephan Krawczyk und Werner Schubert-Deister soll gezeigt werden, wie in der DDR freies Schaffen und System kollidierten. Kultursonntag in der Villa Donnersmarck - Mehr dazu

Ausstellung Berühmt und Behindert?

Die Koordinations- und Beratungsstelle für behinderte Frauen und Mädchen in Rheinland-Pfalz lädt zur Eröffnung der Ausstellung "Berühmt und Behindert?" mit 24 Porträts von Frauen mit Behinderung, die in Kunst, Kultur oder Politik berühmt geworden sind ein. Die Ausstellungseröffnung findet am 14. März statt.Ausstellung Berühmt und Behindert? - Mehr dazu

Ausstellung "Nicht Normaal" im Kleisthaus

Das Kleisthaus zeigt vom 3. März bis 26. Mai die Ausstellung "NICHT NORMAAL - Difference on Display", eine Ausstellung zum Thema Normalität und Abweichung.Ausstellung "Nicht Normaal" im Kleisthaus - Mehr dazu

Berlin - Freiraum für alle

Die Ausstellung "Berlin - begreifbar für alle" mit einem Tastmodell der Berliner Innenstadt kann noch bis zum 4. März in der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung besucht werden.Berlin - Freiraum für alle - Mehr dazu

Reich an Unterschieden

Jeder Mensch ist einzigartig. Das erfahren die Besucher der interaktiven Ausstellung "Anderssein" im Berliner Kindermuseum Labyrinth. Auf spielerische Weise lernen Schulklassen, Kindergruppen und Familien, dass es große und kleine Menschen gibt, hell- und dunkelhäutige sowie Menschen mit und ohne Behinderung, was Toleranz bedeutet und dass unterschiedliche Perspektiven bereichern.Reich an Unterschieden - Mehr dazu

Ausstellungseröffnung: Entwicklung ist für alle da

Was hat die UN-Konvention mit der internationalen Armutsbekämpfung zu tun? Dieser Frage geht die Ausstellung zu Entwicklung, Behinderung und Menschenrechten nach, die am 18. Januar um 18.00 Uhr im Zentrum für selbstbestimmtes Leben behinderter Menschen Mainz unter dem Motto "Entwicklung ist für alle da!" eröffnet wird.Ausstellungseröffnung: Entwicklung ist für alle da - Mehr dazu

Kunst bewegt

Dass Kunst nicht nur Menschen verbindet und die Kreativität anregt, sondern auch vieles bewegen kann, wurde diese Woche bei der Eröffnung der Ausstellung "Behinderte Menschen malen" deutlich.Kunst bewegt - Mehr dazu

Museen barrierefrei gestalten

Wie Museumsangebote barrierefrei gestaltet werden können, darüber informierten sich die Mitglieder des Netzwerks Gleichstellung und Selbstbestimmung in Rheinland-Pfalz diese Woche im Landesmuseum in Mainz. Museen barrierefrei gestalten - Mehr dazu

Ausstellung zu Entwicklung, Behinderung und Menschenrechten

Das Mainzer Zentrum für selbstbestimmtes Leben behinderter Menschen (ZsL) zeigt ab dem 18. Januar die Ausstellung "Entwicklung ist für alle da!" in den Räumen des ZsL in Mainz.Ausstellung zu Entwicklung, Behinderung und Menschenrechten - Mehr dazu

Hör-, Schau- und Tastevent in Köln

Der Verein Blinde und Kunst lädt am 29. Januar von 12 bis 13 Uhr zu einem neuartigen Hör-, Tast- und Schau-Event in die Kirche St. Georg am Waidmarkt / Ecke Georgstraße, in Köln ein. Hör-, Schau- und Tastevent in Köln - Mehr dazu

Kunst

Hier finden Sie nicht nur Links zu Künstlern mit Behinderungen, sondern auch zu Ausstellungen, die sich künstlerisch mit dem Thema Behinderung auseinandersetzen. Kunst - Mehr dazu

Theater

In vielen Künstlergruppen oder Inszenierungen stehen Menschen mit Behinderungen im Rampenlicht. Links zu aktuellen Projekten finden Sie hier. Theater - Mehr dazu

 
 

Mehr Informationen

REHACARE-Newsletter

Grafik eines Briefumschlags mit Schriftzug Jetzt abonieren!