Hauptinhalt dieser Seite

Sprungmarken zu den verschiedenen Informationsbereichen der Seite:

Sie befinden sich hier: REHACARE-Portal.

REHACARE Magazin

Autisten im Beruf: Mehr als nur IT

Nur fünf Prozent der Menschen mit einer Autismus Spektrum Störung (ASS) arbeiten in Deutschland regulär auf dem ersten Arbeitsmarkt. Dabei haben sie viele verschiedene Fähigkeiten, die sie ganz unterschiedlich einsetzen können.Autisten im Beruf: Mehr als nur IT - Mehr dazu

Pimp my Rolli: REHACARE.de sucht zum fünften Mal den coolsten Rolli

( Quelle: REHACARE.de )

Logo: Pimp my Rolli [26.06.2013] Pimp my Rolli hat Geburtstag! Fünf Jahre gibt es den Wettbewerb um den coolsten Rolli Deutschlands bereits: Und du kannst mit deinem kreativ und individuell verschönerten Rolli mitmachen, mitfeiern und natürlich gewinnen.Pimp my Rolli: REHACARE.de sucht zum fünften Mal den coolsten Rolli - Mehr dazu

Pimp my Rolli: REHACARE.de sucht zum fünften Mal den coolsten Rolli

( Quelle: REHACARE.de )

Logo: Pimp my Rolli [26.06.2013] Pimp my Rolli hat Geburtstag! Fünf Jahre gibt es den Wettbewerb um den coolsten Rolli Deutschlands bereits: Und du kannst mit deinem kreativ und individuell verschönerten Rolli mitmachen, mitfeiern und natürlich gewinnen.Pimp my Rolli: REHACARE.de sucht zum fünften Mal den coolsten Rolli - Mehr dazu

Juni 2013: Blick über den Tellerrand

Pferde im Dschungel? Seesterne in der Türkei? Vorbildliche Projekte für Menschen mit Behinderung im Ausland gehen manchmal auch scheinbar eher ungewöhnliche Wege. Was sie damit allerdings für die jeweilige Bevölkerung bewirken können, erfahren Sie im aktuellen Thema des Monats Juni: Denn REHACARE.de wirft einen Blick über den Tellerrand.Juni 2013: Blick über den Tellerrand - Mehr dazu

Türkei: Wenn Träume wahr werden…

Tanzen, malen oder fotografieren – fast jeder hat einen unerfüllten Traum, dem er gerne nachgehen würde. In der Türkei ist es für Jugendliche mit Behinderung allerdings oft nicht leicht, ihre Träume zu verwirklichen. Es fehlt die Unterstützung vom Staat. Das Projekt Dreams Academy versucht mit Musik und Kunst, etwas in den Köpfen der Gesellschaft zu ändern – und Jugendlichen Wünsche zu erfüllen.Türkei: Wenn Träume wahr werden… - Mehr dazu

Empfinden für Schönheit bleibt trotz Alzheimer erhalten

( Quelle: REHACARE.de )

Foto: Senior beim Malen [08.04.2013] Alzheimererkrankungen beeinträchtigen das Gedächtnis dramatisch: Die Kontinuität im Erleben wird beeinträchtigt. Psychologen um Helmut Leder von der Universität Wien haben nun gezeigt, dass der ästhetische Sinn, also unser Gefallen für schöne Kunst oder Gesichter, auch bei fortgeschrittener Alzheimer-Erkrankung stabil bleibt. Empfinden für Schönheit bleibt trotz Alzheimer erhalten - Mehr dazu

Fünf Jahre „Pimp my Rolli“: REHACARE.de sucht wieder den coolsten Rolli

( Quelle: REHACARE.de )

Fünf Jahre „Pimp my Rolli“: REHACARE.de sucht wieder den coolsten Rolli [13.03.2013] Happy Birthday „Pimp my Rolli”! Der Wettbewerb um den coolsten Rolli Deutschlands feiert seinen fünften Geburtstag: Jeder, der seinen Rolli aufmotzt und individuell verschönert, kann mitmachen und mitfeiern.Fünf Jahre „Pimp my Rolli“: REHACARE.de sucht wieder den coolsten Rolli - Mehr dazu

Fünf Jahre „Pimp my Rolli“: REHACARE.de sucht wieder den coolsten Rolli

( Quelle: REHACARE.de )

Fünf Jahre „Pimp my Rolli“: REHACARE.de sucht wieder den coolsten Rolli [13.03.2013] Happy Birthday „Pimp my Rolli”! Der Wettbewerb um den coolsten Rolli Deutschlands feiert seinen fünften Geburtstag: Jeder, der seinen Rolli aufmotzt und individuell verschönert, kann mitmachen und mitfeiern.Fünf Jahre „Pimp my Rolli“: REHACARE.de sucht wieder den coolsten Rolli - Mehr dazu

Kunst für Blinde be-greifbar machen

( Quelle: REHACARE.de )

Foto: Blinde Frau mit Kunstmodell [13.02.2013] Blinde im Museum – Wie geht das? Mit dieser Frage haben sich Studierende der Universität Würzburg ein Semester lang beschäftigt...Kunst für Blinde be-greifbar machen - Mehr dazu

Jugendliche Rapper gewinnen Rheuma-Rap-Wettbewerb

( Quelle: REHACARE.de )

Foto: Wettbewerbsgewinner Sebastian Trost; verlinkt zu [12.11.2012] Die Entscheidung für den "besten" Rheuma-Rap ist gefallen. Über 50 Prozent der Internetvotes gingen an die Rapper Sebastian Trost und Julia Jacobowsky für ihren Song „Schickt eine Botschaft – niemand ist allein“. Den zweiten Platz belegte Clemens Fontani, gefolgt von der Gruppe Double D Battery.Jugendliche Rapper gewinnen Rheuma-Rap-Wettbewerb - Mehr dazu

Das neue 46PLUS Kalenderprojekt

( Quelle: REHACARE.de )

Foto: Kalendertitelblatt, lachende Menschen; verlinkt zu [26.10.2012] Vor rund sechs Jahren präsentierte 46PLUS einen vielbeachteten Fotokalender mit Kindern mit Down-Syndrom und Prominenten. Passend zum zehnjährigen Vereinsjubiläum entstand nun der 46PLUS-Fotokalender 2013.Das neue 46PLUS Kalenderprojekt - Mehr dazu

Ansichtssache - Kunst im Dialog

Der Beauftragte der Bundesregierung für die Belange behinderter Menschen hat für kommenden Donnerstag zur Eröffnung seiner Herbstausstellung eingeladen. Mit "Ansichtssache - Kunst im Dialog" verfolgt Hubert Hüppe weiter sein selbst gestecktes Ziel, die Kulturarbeit im Berliner Kleisthaus unter das Leitbild der Inklusion, der gleichberechtigten Teilhabe aller Menschen, zu stellen. Ansichtssache - Kunst im Dialog - Mehr dazu

Geistig behinderte Künstler reisen in Bildern um die Welt

( Quelle: REHACARE.de )

[17.10.2012] Mit dem Lebenshilfe-Kalender SEH-WEISEN 2013 geht’s von den Indianern im Wilden Westen bis nach Afrika – und sogar zum Weihnachtsmann. Geistig behinderte Künstler reisen in Bildern um die Welt - Mehr dazu

Fühlbare Bilder werden in Bad Bergzabern präsentiert

Mit einer Vernissage in der Galerie Passerelle am 7. September um 19.00 und der Eröffnung der Begleitausstellung im Schloss Bad Bergzabern am 7. September um 17.30 Uhr präsentiert der brasilianische Maler und Bildhauer Adelio Sarro Bilder, die auch blinden und sehbehinderten Menschen Kunstgenuss möglich machen.Fühlbare Bilder werden in Bad Bergzabern präsentiert - Mehr dazu

Ausstellung: Ganz Deutschland hört

Unter dem Motto "Ganz Deutschland hört" wurde nun die Ausstellung des Heimat- und Kulturvereins mit Werken des gehörlosen Malers Dieter Fricke im Heimatmuseum des rheinland-pfälzischen Undenheim eröffnet.Ausstellung: Ganz Deutschland hört - Mehr dazu

Straßentheaterfestival in Kaiserslautern

Vom 10. bis 12. August macht das Straßentheaterfestival der Lebenshilfe unter dem Motto "ALLES MUSS RAUS!" die Innenstadt von Kaiserslautern zur Bühne für Theater und Musik. Mehr als 200 behinderte und nicht behinderte Künstler aus Belgien, Deutschland, Frankreich, den Niederlanden und Spanien reisen hierfür nach Kaiserslautern an.Straßentheaterfestival in Kaiserslautern - Mehr dazu

Fotoausstellung "Perspektive Mensch" im Saarbrücker Rathaus

Mit Fotos Einblicke in die Lebenswelt von Menschen mit Behinderungen gewähren, das will die dokumentarische Fotosausstellung "Perspektive Mensch" des Vereins Job4Handicap, die noch bis zum 26. Juni im Saarbrücker Rathaus zu sehen ist. Die Exponate, die Fotos von behinderten Menschen zeigen, behandeln Themen wie Mobilität, Lebensfreunde, Inklusion, Barrieren, Selbstbestimmung und Diskriminierung.Fotoausstellung "Perspektive Mensch" im Saarbrücker Rathaus - Mehr dazu

Jubiläumsgala von Circus Sonnenstich im Berliner Wintergarten

Circus Sonnenstich bildet seit 15 Jahren junge Leute mit Down-Syndrom und anderen Besonderheiten zu Artisten aus. Zum Jubiläum steht das Ensemble mit einer großen Gala auf der Bühne im Berliner Wintergarten. Mit dabei die Schauspielerin Katharina Wackernagel und der Kabarettist Rolf Miller, die über den Berliner Zirkus die Schirmherrschaft übernommen haben, sowie weitere Künstler und Artisten. Jubiläumsgala von Circus Sonnenstich im Berliner Wintergarten - Mehr dazu

Ausstellung zu Inklusion und Ausgrenzung

In der Reihe "Kunst im Landtag" wird am 25. April um 18.00 Uhr eine Ausstellung unter dem Motto "Inklusion und Ausgrenzung" mit 14 gestalterischen Positionen von Künstlern der Galerie Artspace K2 im Foyer des Abgeordnetenhauses in Mainz eröffnet.Ausstellung zu Inklusion und Ausgrenzung - Mehr dazu

Josef Hofer stellt erstmals in Berlin aus

Josef Hofer, der zu den wichtigsten und international erfolgreichsten Art-Brut-Künstlern der Gegenwart zählt, kommt nach Berlin. Zur Eröffnung seiner Ausstellung am 26. April in der Galerie ART CRU im Kunsthof der Oranienburger Straße spricht die Kunsthistorikerin Elisabeth Telsnig von der Lebenshilfe Oberösterreich. Josef Hofer stellt erstmals in Berlin aus - Mehr dazu

Ich-Perspektiven in der Villa Donnersmarck

Künstlerische Reflektion und Selbstdarstellung eines Lebens mit Behinderung stehen am 11. März zum Kultursonntag in der Berliner Villa Donnersmarck im Mittelpunkt einer Doppelausstellung. Ich-Perspektiven in der Villa Donnersmarck - Mehr dazu

Großer Bahnhof für Kunstwerke von behinderten Menschen

Am 16. Februar stellte das Unternehmen Boehringer Ingelheim bei einer Tagung des UnternehmensForums seinen Aktionsplan zur Umsetzung der UN-Konvention vor. Bereits zwei Wochen später gab es am Stammwerk des Unternehmens in Ingelheim bereits einen großen Bahnhof bei der Ausstellungseröffnung "Behinderte Menschen malen 2012".Großer Bahnhof für Kunstwerke von behinderten Menschen - Mehr dazu

Ausstellung: Ohne Angst verschieden sein

Vom 27. Februar bis zum 9. März präsentieren der SoVD (Sozialverband Deutschland) Landesverband Niedersachsen sowie der Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge im niedersächsischen Landtag ihre gemeinsam organisierte Ausstellung "Ohne Angst verschieden sein ... - Eine Ausstellung über Menschen mit Behinderungen".Ausstellung: Ohne Angst verschieden sein - Mehr dazu

Landesmuseum Mainz will Kunst mit allen Sinnen erlebbar machen

Das Landesmuseum in Mainz will Kunst mit allen Sinnen erlebbar machen und neue Wege der Vermittlung beschreiten. In speziellen Führungen gibt es daher Objekte zum Anfassen und Ausprobieren, die in allen Abteilungen des Museums zu finden sind. Hörstationen sowie Objekte zum Riechen ergänzen die Präsentation. Landesmuseum Mainz will Kunst mit allen Sinnen erlebbar machen - Mehr dazu

Ich bin mittendrin

Alexandra Thielmann hat den ersten Platz beim Bilderwettbewerb zur Inklusion des Mainzer Zentrums für selbstbestimmtes Leben behinderter Menschen (ZsL) mit ihrem Bild "Ich bin mittendrin" gewonnen. Die Ausstellung der Bilder, die für den Wettbewerb eingereicht wurden, können noch bis Ende Februar im ZsL in Mainz besichtigt werden. Ich bin mittendrin - Mehr dazu

Kalender: Bilder aus dem Meer des Vergessens

( Quelle: REHACARE.de )

[05.12.2011] Die Deutsche Alzheimer Gesellschaft hat einen Kalender für das Jahr 2012 veröffentlicht. Das Motto lautet „Das Meer des Vergessens“. Die zwölf Kalenderblätter zeigen Fotos von Meer, Wolken und Strand.Kalender: Bilder aus dem Meer des Vergessens - Mehr dazu

Kalender mit Blaulicht vorgestellt

Der rheinland-pfälzische Landesbehindertenbeauftragte Ottmar Miles-Paul und der Präsident des Landesamtes für Soziales, Jugend und Versorgung Rheinland-Pfalz Werner Keggenhoff haben nun in Mainz den Kalender "Behinderte Menschen malen 2012" der Öffentlichkeit vorgestellt. Das Motto des Kalenders ist dieses Mal Polizei und Feuerwehr.Kalender mit Blaulicht vorgestellt - Mehr dazu

Ausstellung: Von A nach B im Kleisthaus

Mit der Ausstellung "Von A nach B" beschließt das Kleisthaus in Berlin sein diesjähriges Kulturprogramm. In Zusammenarbeit mit akku - Autimus, Kunst und Kultur e.V. präsentieren fünf Künstler eine Auswahl ihrer Werke. Die Austellung wird vom 20.10. bis 9.12. im Kleisthaus in Berlin gezeigt.Ausstellung: Von A nach B im Kleisthaus - Mehr dazu

Bilderwettbewerb zur Inklusion in Rheinland-Pfalz

Noch bis zum 30. September können Bilder für den Bilderwettbewerb zur Inklusion beim Mainzer Zentrum für selbstbestimmtes Leben behinderter Menschen (ZsL) eingereicht werden. Ab dem 13. September gibt es in den Räumen des ZsL in Mainz schon die ersten eingereichten Werke zu besichtigen.Bilderwettbewerb zur Inklusion in Rheinland-Pfalz - Mehr dazu

Plädoyer für barrierefreie Museen

Der rheinland-pfälzische Landesbehindertenbeauftragte Ottmar Miles-Paul hat bei einer Veranstaltung im Mainzer Landesmuseum unter dem Motto "Barrierefrei = Besucherfreundlich - Optimierung von Angebot und Service in Museen" für die weitere Verbesserung der Barrierefreiheit in Museen plädiert.Plädoyer für barrierefreie Museen - Mehr dazu

Würde, Behinderung und die Kraft des Eigen-Sinns

Auf eine Ausstellung vom 1. September 2011 bis zum 3. März 2012 im Museum für Outsiderkunst in Schleswig hat Nati Radtke aufmerksam gemacht. Die Rauminstallation eines fliegenden goldenen Rollstuhls wird unter anderem in der Ausstellung zu sehen sein. Würde, Behinderung und die Kraft des Eigen-Sinns - Mehr dazu

Gespräch zum Thema Kunst und Behinderung

Zum Abschluss der Ausstellung "Nicht Normaal - Difference on Display" werden heute Abend ab 19.00 Uhr im Kleisthaus in Berlin über die vorhandenen Möglichkeiten und Barrieren für Künstler mit Behinderungen diskutiert.Gespräch zum Thema Kunst und Behinderung - Mehr dazu

Ausstellungseröffnung: Wege im Dunkel - Wege im Licht

( Quelle: REHACARE.de )

[13.05.2011] Der Landschaftsverband Rheinland (LVR) eröffnet eine Wanderausstellung des Deutschen Kinderhospizvereins e.V. im Landeshaus in Köln-Deutz. "Wege im Dunkel - Wege im Licht, gefühlte Trauer - gefühltes Glück" lautet der Titel der Schau. Ausstellungseröffnung: Wege im Dunkel - Wege im Licht - Mehr dazu

„Pimp my Rolli“-Gewinner 2010 spendete seinen Preis

( Quelle: REHACARE.de )

[20.04.2011] Im letzten Jahr gewann Andreas Jopp mit seinem Gothic-Rolli den Wettbewerb „Pimp my Rolli“. Bei der Preisverleihung auf der REHACARE-Messe kündigte er bereits an, dass er seinen Preis spenden möchte. Nun fand die Übergabe statt.„Pimp my Rolli“-Gewinner 2010 spendete seinen Preis - Mehr dazu

„Pimp my Rolli“-Gewinner 2010 spendete seinen Preis

( Quelle: REHACARE.de )

[20.04.2011] Im letzten Jahr gewann Andreas Jopp mit seinem Gothic-Rolli den Wettbewerb „Pimp my Rolli“. Bei der Preisverleihung auf der REHACARE-Messe kündigte er bereits an, dass er seinen Preis spenden möchte. Nun fand die Übergabe statt.„Pimp my Rolli“-Gewinner 2010 spendete seinen Preis - Mehr dazu

Frauen mit Behinderung berichten

Im Rahmen einer Begleitveranstaltung zur Ausstellung "berühmt und behindert?" werden am 19. April ab 18.00 Uhr im Zentrum für selbstbestimmtes Leben behinderter Menschen in Mainz fünf Frauen mit Behinderung über ihren Lebensweg berichten.Frauen mit Behinderung berichten - Mehr dazu

REHACARE.de: Macht mit bei „Pimp my Rolli 2011“!

( Quelle: REHACARE.de )

[06.04.2011] Aller guten Dinge sind drei: Die Redaktion von REHACARE.de sucht beim Wettbewerb „Pimp my Rolli“ auch dieses Jahr wieder den Rollstuhl mit dem witzigsten, kreativsten oder coolsten Design. REHACARE.de: Macht mit bei „Pimp my Rolli 2011“! - Mehr dazu

Nele Spörke gewinnt Jenaer Kunstpreis

Die in Jena lebende Künstlerin Nele Spörke ist die Gewinnerin des erstmals verliehenen Kunstpreises für Menschen mit Behinderungen in der Stadt. Mit ihrem Aquarell "Raue Schönheit" überzeugte sie die Jury und setzte sich unter 32 eingesandten Kunstwerken mit ihrer Arbeit durch. Nele Spörke gewinnt Jenaer Kunstpreis - Mehr dazu

Kultursonntag in der Villa Donnersmarck

Der Kultursonntag in der Berliner Villa Donnersmarck steht morgen unter dem Motto "ÜberWunden - Eine deutsch-deutsche Rückschau". Anhand der Künstlerbiografien von Stephan Krawczyk und Werner Schubert-Deister soll gezeigt werden, wie in der DDR freies Schaffen und System kollidierten. Kultursonntag in der Villa Donnersmarck - Mehr dazu

Ausstellung Berühmt und Behindert?

Die Koordinations- und Beratungsstelle für behinderte Frauen und Mädchen in Rheinland-Pfalz lädt zur Eröffnung der Ausstellung "Berühmt und Behindert?" mit 24 Porträts von Frauen mit Behinderung, die in Kunst, Kultur oder Politik berühmt geworden sind ein. Die Ausstellungseröffnung findet am 14. März statt.Ausstellung Berühmt und Behindert? - Mehr dazu

Ausstellung "Nicht Normaal" im Kleisthaus

Das Kleisthaus zeigt vom 3. März bis 26. Mai die Ausstellung "NICHT NORMAAL - Difference on Display", eine Ausstellung zum Thema Normalität und Abweichung.Ausstellung "Nicht Normaal" im Kleisthaus - Mehr dazu

Berlin - Freiraum für alle

Die Ausstellung "Berlin - begreifbar für alle" mit einem Tastmodell der Berliner Innenstadt kann noch bis zum 4. März in der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung besucht werden.Berlin - Freiraum für alle - Mehr dazu

Reich an Unterschieden

Jeder Mensch ist einzigartig. Das erfahren die Besucher der interaktiven Ausstellung "Anderssein" im Berliner Kindermuseum Labyrinth. Auf spielerische Weise lernen Schulklassen, Kindergruppen und Familien, dass es große und kleine Menschen gibt, hell- und dunkelhäutige sowie Menschen mit und ohne Behinderung, was Toleranz bedeutet und dass unterschiedliche Perspektiven bereichern.Reich an Unterschieden - Mehr dazu

Ausstellungseröffnung: Entwicklung ist für alle da

Was hat die UN-Konvention mit der internationalen Armutsbekämpfung zu tun? Dieser Frage geht die Ausstellung zu Entwicklung, Behinderung und Menschenrechten nach, die am 18. Januar um 18.00 Uhr im Zentrum für selbstbestimmtes Leben behinderter Menschen Mainz unter dem Motto "Entwicklung ist für alle da!" eröffnet wird.Ausstellungseröffnung: Entwicklung ist für alle da - Mehr dazu

Kunst bewegt

Dass Kunst nicht nur Menschen verbindet und die Kreativität anregt, sondern auch vieles bewegen kann, wurde diese Woche bei der Eröffnung der Ausstellung "Behinderte Menschen malen" deutlich.Kunst bewegt - Mehr dazu

Museen barrierefrei gestalten

Wie Museumsangebote barrierefrei gestaltet werden können, darüber informierten sich die Mitglieder des Netzwerks Gleichstellung und Selbstbestimmung in Rheinland-Pfalz diese Woche im Landesmuseum in Mainz. Museen barrierefrei gestalten - Mehr dazu

Ausstellung zu Entwicklung, Behinderung und Menschenrechten

Das Mainzer Zentrum für selbstbestimmtes Leben behinderter Menschen (ZsL) zeigt ab dem 18. Januar die Ausstellung "Entwicklung ist für alle da!" in den Räumen des ZsL in Mainz.Ausstellung zu Entwicklung, Behinderung und Menschenrechten - Mehr dazu

Hör-, Schau- und Tastevent in Köln

Der Verein Blinde und Kunst lädt am 29. Januar von 12 bis 13 Uhr zu einem neuartigen Hör-, Tast- und Schau-Event in die Kirche St. Georg am Waidmarkt / Ecke Georgstraße, in Köln ein. Hör-, Schau- und Tastevent in Köln - Mehr dazu

Lebenshilfe: Kunst kennt keine Behinderung

Zum Abschluss ihres Jubiläumsjahres zeigt die Lebenshilfe Berlin in der Galerie Art Cru einen Querschnitt durch das künstlerische Schaffen ihrer Kunstgruppen. Bilder und Skulpturen geben Einblicke in die Gefühls- und Gedankenwelt von Menschen, die als geistig behindert gelten. Lebenshilfe: Kunst kennt keine Behinderung - Mehr dazu

Begehung zur Barrierefreiheit im Landesmuseum Mainz

Die US-amerikanischen Behindertenrechtler Victoria und Bill Bruckner haben in den letzten zehn Wochen eine Vielzahl von Veranstaltungen in Deutschland, Österreich und der Schweiz durchgeführt. Zum Abschluss ihrer Tour informierten sie sich im Landesmuseum in Mainz über die dortigen Maßnahmen zur Barrierefreiheit und waren beeindruckt.Begehung zur Barrierefreiheit im Landesmuseum Mainz - Mehr dazu

30 Jahre Kalender Behinderte Menschen malen

In der Alten Lokhalle in Mainz steigt heute anlässlich des 30jährigen Bestehens des Kalenders Behinderte Menschen malen eine große Geburtstagsfeier, zu der das rheinland-pfälzische Landesamt für Soziales, Jugend und Versorgung einlädt.30 Jahre Kalender Behinderte Menschen malen - Mehr dazu

Sonnenuhr-Ausstellung in der Villa Donnersmarck

Die Kunstwerkstatt Sonnenuhr zeigt noch bis Februar 2011 in der Berliner Villa Donnersmarck eine Auswahl ihrer Arbeiten. Hier arbeiten Menschen mit und ohne Behinderung zusammen - und das in einem professionellen Rahmen. Sonnenuhr-Ausstellung in der Villa Donnersmarck - Mehr dazu

RambaZamba und Sonnenuhr in der Villa Donnersmarck

Zum Kultursonntag in der Berliner Villa Donnersmarck werden am 17. Oktober das Theater RambaZamba und die Kunstwerkstatt Sonnenuhr erwartet. Wolfgang Lang wird eigene Gedichte sowie Werke von Morgenstern bis Rimbaud vortragen. RambaZamba und Sonnenuhr in der Villa Donnersmarck - Mehr dazu

Courbet-Ausstellung in der Frankfurter Schirn

Das große Highlight der Franfurter Kunsthalle Schirn wird vom 15.10.2010 bis zum 30.01.2011 die Ausstellung "Courbet - ein Traum von der Moderne" sein. Wie der Club Behinderter und ihrer Freunde berichtet, bietet die Kunsthalle jetzt neue barrierefreie Konzepte. Courbet-Ausstellung in der Frankfurter Schirn - Mehr dazu

Neue Ausstellung im Sozialministerium in Mainz

Seit gestern schmückt eine neue Ausstellung von Künstlern mit Behinderungen das rheinland-pfälzische Sozialministerium in Mainz. Dort ist es mittlerweile eine gute Tradition, dass dort derartige Ausstellungen durchgeführt werden.Neue Ausstellung im Sozialministerium in Mainz - Mehr dazu

Insider Art jetzt mit Schirmherrin

Die Bundestagsabgeordnete Silvia Schmidt hat nun die Schirmherrschaft für Insider Art, die Online-Galerie für bildende Kunst von Künstlern mit Behinderung in Deutschland, übernommen.Insider Art jetzt mit Schirmherrin - Mehr dazu

Kinder mit Behinderung gestalten einmaligen Kunstkalender

Für 13 Kinder mit Körperbehinderung ging jetzt ein Traum in Erfüllung. Ihre Gemälde wurden von über 100 Bildern für den Jahreskalender Kleine Galerie 2011 ausgewählt.Kinder mit Behinderung gestalten einmaligen Kunstkalender - Mehr dazu

Rock-Revue:Wie die Liebe die Herzen zum hüpfen bringt

Die Rockband Mary Greenwood und das Theater com.guck haben zeigen am 22. Oktober ab 20.00 Uhr im Kultur- und Kommunikationszentrum TUFA in Trier in einer rockig verliebten Revue wie die Liebe die Herzen zum hüpfen bringt.Rock-Revue:Wie die Liebe die Herzen zum hüpfen bringt - Mehr dazu

Integrativer Tanzworkshop in Mainz

Im Rahmen des Kultursommers Rheinland-Pfalz veranstaltet das Zentrum für selbstbestimmtes Leben behinderter Menschen Mainz (ZsL) vom 3. bis 5. September jeweils von 10.00 bis 16.00 Uhr einen integrativen Tanzworkshop.Integrativer Tanzworkshop in Mainz - Mehr dazu

Grenzenlos - Kultur in Mainz

Vom 9. - 25. September findet in Mainz das internationale Theaterfestival "Grenzenlos Kultur" statt. Dabei soll nicht nur über Grenzen gegangen, sondern auch Normen aufgebrochen werden.Grenzenlos - Kultur in Mainz - Mehr dazu

Vernissage der Ausstellung Perspektive Mensch

Unter dem Motto "Perspektive Mensch" werden in Form einer Ausstellung des Vereins Job4Handicap Fotos und Grafiken von Menschen mit Handicap gezeigt, die sich mit der Thematik sozialer Inklusion beschäftigen. Die Eröffnung der Ausstellung findet am 5. September von 12.00 bis 15.00 Uhr in Mandelbachtal, 66399 Erfweiler-Ehlingen, Ballweilerstrasse 16a, statt. Vernissage der Ausstellung Perspektive Mensch - Mehr dazu

Party für Claudia Kotters Buchpremiere

Mit einer Party feiert Claudia Kotter heute Abend in Berlin das Erscheinen ihres Buches "Gute Nacht, bis morgen". Darin erzählt die Gründerin des Vereins Junge Helden, wie sie jahrelang auf eine Spenderlunge wartete und schließlich 2007 ein neues Organ bekam. Zur Buchpremiere mit Claudia Kotter, Jürgen Vogel & Freunden haben der Verlag Blumenbar und das Maxim-Gorki-Theater eingeladen. Party für Claudia Kotters Buchpremiere - Mehr dazu

ExpertInnengespräch zur kultursensiblen Pflege

Das Zentrum für selbstbestimmtes Leben behinderter Menschen Mainz (ZsL) lädt zu einem ExpertInnengespräch zum Thema "Kultursensible Altenpflege" am 31. August um 18.00 Uhr in die Räume des ZsL in der Rheinstraße 43-45 in Mainz ein.ExpertInnengespräch zur kultursensiblen Pflege - Mehr dazu

Starke Kunst von Autisten

Eine erste Monographie über autistische Kunst haben Georg Theunissen und Michael Schubert von der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg im deutschsprachigen Raum veröffentlicht. Das Buch ist im Lambertus Verlag Freiburg erschienen. Mit "Starke Kunst von Autisten und Savants. Über außergewöhnliche Bildwerke, Kunsttherapie und Kunstunterricht" betreten die Autoren Neuland. Starke Kunst von Autisten - Mehr dazu

Offene Bühne in Kassel

Mit einer Offenen Bühne bietet der Kasseler Verein zur Förderung der Autonomie Behinderter am 26. August im café freiRAUM einen Rahmen für die Entfaltung der Kreativität.Offene Bühne in Kassel - Mehr dazu

Ausstellung: Auch Hände können sehen

Horst W. Müller malt Tastbilder. Werke von ihm werden ab dem 24. August für einen Monat im Louis-Braille-Center in Hamburg ausgestellt. Das Motto der Ausstellung ist "Auch Hände können sehen".Ausstellung: Auch Hände können sehen - Mehr dazu

Die Wanderausstellung "Andere Augen" zu Gast in Erfurt

Die Wanderausstellung "Andere Augen" wird am 18. August 2010 im Thüringer Landtag in Erfurt eröffnet und ist bis zum 19. November 2010 dort zu sehen.Die Wanderausstellung "Andere Augen" zu Gast in Erfurt - Mehr dazu

Neuer Kalender von Phil Hubbe im Handel

Der neue Kalender des renommierten Karikaturisten Phil Hubbe mit dem Titel "Handicaps 2011" ist seit kurzem im Handel erhältlich.Neuer Kalender von Phil Hubbe im Handel - Mehr dazu

Führungen für Gehörlose in LVR-Museen

( Quelle: REHACARE.de )

[09.07.2010] Ab der zweiten Jahreshälfte 2010 bieten die Museen des Landschaftsverbandes Rheinland (LVR) regelmäßig Führungen für Gehörlose und Menschen mit Hörschädigungen an.Führungen für Gehörlose in LVR-Museen - Mehr dazu

Lesung auf der Flussschifferkirche

Am 1. Juli ab 19.00 Uhr lesen drei Autorinnen aus dem Buch "Blinde Schönheit" in der Flussschifferkirche Hamburg.Lesung auf der Flussschifferkirche - Mehr dazu

Ausstellung der Schlumper im Kleisthaus in Berlin

Die Schlumper, eine Hamburger Ateliergemeinschaft, gibt es seit dreißig Jahren. Bis 14. August ist im Kleisthaus in Berlin noch eine aktuelle Ausstellung der Schlumper zu sehen.Ausstellung der Schlumper im Kleisthaus in Berlin - Mehr dazu

Integration durch Kultur

( Quelle: REHACARE.de )

[25.06.2010] Nur noch drei Tage bis zum großen "Tag der Begegnung". Am Sonntag, 27. Juni 2010, feiert der Landschaftsverband Rheinland (LVR) im Grugapark Essen das bundesweit größte Familienfest für Menschen mit und ohne Behinderung.Integration durch Kultur - Mehr dazu

Ausstellung zur Lebenswelt kleinwüchsiger Menschen

"Betrachtungsweisen - Kleinwuchs in Gesellschaft und Wissenschaft" lautet der Titel einer Wanderausstellung, die nun in der Universitätsmedizin Mainz eröffnet wurde.Ausstellung zur Lebenswelt kleinwüchsiger Menschen - Mehr dazu

Kunst und Kultur bei Ruhr2010

Auf dem diesjährigen Tag der Begegnung am 27. Juni 2010 in Essen präsentieren sich zahlreiche Künstler und Musiker mit ihren Angeboten. Natürlich gibt es auch Musik und Sport - und barrierefreies Public-Viewing zum Achtelfinalspiel der Fußball-Weltmeisterschaft.Kunst und Kultur bei Ruhr2010 - Mehr dazu

Die Schlumper kommen

Die Hamburger Ateliergemeinschaft "Die Schlumper" ist zu Gast in Berlin. Vom 25. Juni bis 14. August 2010 sind ihre Werke im Berliner Kleisthaus zu sehen.Die Schlumper kommen - Mehr dazu

Ausstellung im ZsL Mainz

Noch bis zum 2. Juli können kunstinteressierte Menschen im Mainzer Zentrum für selbstbestimmtes Leben behinderter Menschen zu den regulären Öffnungszeiten die Bilder der behinderten Künstlerin Marianne Csak anschauen.Ausstellung im ZsL Mainz - Mehr dazu

Weltpremiere im Circus Fantasticus

In Hannover wird vom 12. bis 15. Mai ein neues Projekt von Ralph Büsing und Renate Weidner Wirklichkeit. Mit dem Circus Fantasticus startet Europas erster Zirkus von und mit behinderten Artisten.Weltpremiere im Circus Fantasticus - Mehr dazu

Blind Foundation in Zirkuslaune

Die Frankfurter Band "Blind Foundation" ist schon in Zirkuslaune, weil sie bald nach Hannover reist und hier vom 12. bis 15. Mai im Circus Fantasticus aufspielt.Blind Foundation in Zirkuslaune - Mehr dazu

Hochleistungssport mit Behinderung

( Quelle: REHACARE.de )

[07.05.2010] Die VdK-Wanderausstellung „Behinderung & Sport“ zeigt Bilder des Fotografen Thomas Ebert und macht in mehreren Stationen in Nordrhein-Westphalen Halt.Hochleistungssport mit Behinderung - Mehr dazu

Berlin huldigt Frida Kahlo

Mit einem großen Besucheransturm hat in Berlin die bisher größte Frida-Kahlo-Ausstellung in Deutschland begonnen. Die Ausstellung gibt noch bis zum 9. August mit Gemälden, Zeichnungen und einer Fotoschau ungewöhnliche Einblicke in Frida Kahlos Zeit.Berlin huldigt Frida Kahlo - Mehr dazu

Wanderausstellung Behinderung und Sport

Unter dem Motto "Behinderung und Sport" sind noch bis 12. Mai im Rahmen einer Wanderausstellung elf Bilder des Fotografen Thomas Ebert im St. Elisabeth Krankenhaus in Geilenkirchen zu sehen.Wanderausstellung Behinderung und Sport - Mehr dazu

Bilder behinderter Künstler im Sozialministerium

Die rheinland-pfälzische Sozialministerin Malu Dreyer hat etwa 25 behinderte Künstler begrüßt, deren Bilder nun das rheinland-pfälzische Sozialministerium schmücken.Bilder behinderter Künstler im Sozialministerium - Mehr dazu

Aus einem Hobby wurde ihre Passion

Mit ihren "gesammelten Werken" will Anette Jablonski am 27. Juni zum Tag der Begegnung im Essener Grugapark dabei sein. Die Hobbykünstlerin hat schon jetzt dazu eingeladen, ihre Ausstellung auf Deutschlands größtem Integrationsfest zu besuchen. Aus einem Hobby wurde ihre Passion - Mehr dazu

Fotowettbewerb ZusammenLeben

Die Vielfalt der Menschen und ihre Lebensweisen in den Blick nehmen - das will der Fotowettbewerb "ZusammenLeben" der Aktion Mensch und der Caritas. Gesucht werden Bilder, die sich mit den Themen Herkunft und Heimat auseinandersetzen.Fotowettbewerb ZusammenLeben - Mehr dazu

Berliner Online-Galerie für Insider Art gelobt

Roland Bernecker, Generalsekretär der Deutschen UNESCO-Kommission, hat nun die Online-Galerie für Insider Art in Berlin gewürdigt. Berliner Online-Galerie für Insider Art gelobt - Mehr dazu

Vorbildcharakter für barrierefreie Kultur

Das Zentrum für selbstbestimmtes Leben behinderter Menschen Mainz lobt die barrierefreie Erschließung des Landesmuseum Mainz. Das Museum habe Vorbildcharakter für eine barrierefreie Kultur.Vorbildcharakter für barrierefreie Kultur - Mehr dazu

Landesmuseum Mainz eröffnet und barrierefrei umgebaut

Das Landesmuseum Mainz wurde nun nach Abschluss der Umbauarbeiten in Anwesenheit des rheinland-pfälzischen Ministerpräsidenten Kurt Beck feierlich eröffnet. Über sieben Jahre hat es gedauert bis das Landesmuseum sich nach dem Umbau als barrierefreies Haus mit speziellen Angeboten, zum Beispiel für blinde, sehbehinderte und gehörlose Menschen, präsentiert.Landesmuseum Mainz eröffnet und barrierefrei umgebaut - Mehr dazu

Menschenpyramide in Münster

( Quelle: REHACARE.de )

[17.03.2010] Fünf Krefelder Objekt-Design-Studenten entwarfen kreative Ideen zur Gestaltung des Treppenhauses der Behindertenhilfe in Münster.Menschenpyramide in Münster - Mehr dazu

Ralph Büsing informiert über Zirkus-Projekt

Ralph Büsing informiert über den ersten Zirkus mit ausschließlich behinderten Artisten in Europa. Künstler mit ganz unterschiedlichen Fähigkeiten treffen hier zusammen und gestalten ein atemberaubendes Programm.Ralph Büsing informiert über Zirkus-Projekt - Mehr dazu

Barrieren suchen mit Kalle Stolperfalle

Nordrhein-Westfalens Landesbehindertenbeauftragte Angelika Gemkow und Schulministerin Barbara Sommer suchen das beste selbst gemalte, fotografierte oder gestaltete Plakat in Form einer Collage zum Thema "Nordrhein-Westfalen ohne Barrieren".Barrieren suchen mit Kalle Stolperfalle - Mehr dazu

Ausstellung im Westerwaldkreis

Die Kreisverwaltung des Westerwaldkreises präsentiert in Zusammenarbeit mit dem Landesamt für Soziales, Jugend und Versorgung Rheinland-Pfalz in der Zeit vom 1. März bis 16. April die Ausstellung "Behinderte Menschen malen 2010".Ausstellung im Westerwaldkreis - Mehr dazu

Grundschulwettbewerb Kalle Stolperfalle

Die nordrhein-westfälische Landesbehindertenbeauftragte, Angelika Gemkow, sucht gemeinsam mit der Schulministerin Barbara Sommer das beste selbst gemalte, fotografierte oder gestaltete Plakat in Form einer Collage zum Thema "Nordrhein-Westfalen ohne Barrieren".Grundschulwettbewerb Kalle Stolperfalle - Mehr dazu

Atelier Goldstein - Jeder kann ein Künstler sein

Im alten Frankfurter Industriegelände befindet sich das Atelier Goldstein. Hier haben Menschen mit Behinderungen jeden Alters die Möglichkeit, ihre Erlebnisse und Erfahrungen künstlerisch umzusetzen.Atelier Goldstein - Jeder kann ein Künstler sein - Mehr dazu

Acud Theater präsentiert das 3. Festival Transvisuelle Dramatik

Das Internationale Theaterfestival "Transvisuelle Dramatik - Theater von Blinden und Sehenden" findet vom 9.11. bis 15.11.2009 bereits zum 3. Mal in Berlin statt. Gastgeber, wie bereits in den letzten Jahren, ist das Acud Kunst- und Kulturhaus in Mitte.Acud Theater präsentiert das 3. Festival Transvisuelle Dramatik - Mehr dazu

Theaterfestival Grenzenlos Kultur in Mainz

Vom 10. bis 26. September 2009 zeigt das Mainzer KUZ Deutschlands wichtigstes Theaterfestival. Präsentiert werden Arbeiten von behinderten und nicht behinderten Kunstschaffenden.Theaterfestival Grenzenlos Kultur in Mainz - Mehr dazu

Kunst

Hier finden Sie nicht nur Links zu Künstlern mit Behinderungen, sondern auch zu Ausstellungen, die sich künstlerisch mit dem Thema Behinderung auseinandersetzen. Kunst - Mehr dazu

Theater

In vielen Künstlergruppen oder Inszenierungen stehen Menschen mit Behinderungen im Rampenlicht. Links zu aktuellen Projekten finden Sie hier. Theater - Mehr dazu

Kuratoren stellen Künstler mit Handicaps vor

Ab erstem August startet die Online-Galerie "Kunst kennt keine Behinderung" in loser Folge die neue Reihe: "Kuratoren stellen vor". Den Auftakt macht die Kunsthistorikerin Dr. Beate Elsen-Schwedler.Kuratoren stellen Künstler mit Handicaps vor - Mehr dazu

Künstlerinnen und Künstler gesucht

Am 28. Juni 2008 endet die Einreichfrist für den Gesellschafter ART.AWARD 08. Engagierte Nachwuchsmaler und -fotografen, die sich in ihren Arbeiten mit der Wettbewerbsfrage "In was für einer Gesellschaft wollen wir leben" inhaltlich und formal auseinandersetzen sind aufgerufen, bis dahin ihre Arbeiten einzureichen.Künstlerinnen und Künstler gesucht - Mehr dazu

Fabelhaftes KinderKunstFest

[09.05.2007] Das KinderKunsFest in Köln war ein großer Erfolg. Kunterbunt ging es bei den Workshops und künstlerischen Darbietungen zu.Fabelhaftes KinderKunstFest - Mehr dazu

Okkupation - internationales Theaterfestival Zürich

( Quelle: kobinet-Nachrichten )

[18.04.2007] Das Theater HORA veranstaltet gemeinsam mit der Stiftung Züriwerk vom 6. bis 17. Juni 2007 ein internationales Theaterfestival in Zürich. Beteiligt am Kulturprojekt "Okkupation!" sind Ensembles aus der Schweiz und sieben weiteren europäischen Ländern. Aus Berlin kommt "Maison de Santé" auf die Bühne. Okkupation - internationales Theaterfestival Zürich - Mehr dazu

Joseph, lieber Joseph mein ...

( Quelle: kobinet-Nachrichten )

[19.10.2006] Das im 19. Jahrhundert berühmte Berliner Künstlerpaar Amalie und Joseph Joachim steht im Mittelpunkt eines moderierten Konzerts, zu dem die Beauftragte der Bundesregierung für die Belange behinderter Menschen, Karin Evers-Meyer, am Freitag ins Kleisthaus eingeladen hat. Joseph, lieber Joseph mein ... - Mehr dazu

Theaterfestival ohne Barrieren und Beschränkungen

( Quelle: kobinet-Nachrichten )

[17.10.2006] Seine zweite Auflage erlebt in Berlin das Internationale Theaterfestival No Limits. Mehr als 300 Akteure aus sieben Ländern gestalteten ein Festival, dessen Titel Programm ist. Wieder dabei das Theater Hora aus der Schweiz. Theaterfestival ohne Barrieren und Beschränkungen - Mehr dazu

Gesellschafter art.award fördert Nachwuchskünstler

( Quelle: kobinet-Nachrichten )

[31.08.2006] Noch bis Ende September können junge Künstler ihre Arbeiten der Malerei und Fotografie für den Gesellschafter art.award einreichen. Aktion Mensch und die Kunstmesse art.fair haben zur künstlerischen Auseinandersetzung mit der Frage "In was für einer Gesellschaft wollen wir leben?" aufgerufen. Gesellschafter art.award fördert Nachwuchskünstler - Mehr dazu

KünstlerInnenwettbewerb gestartet

( Quelle: kobinet-Nachrichten )

[17.07.2006] "Kunst gesucht: Zukunft gestalten", so lautet das Motto des gemeinsamen bundesweiten Wettbewerbs der Kölner Kunstmesse art.fair und dem Projekt "dieGesellschafter.de". KünstlerInnenwettbewerb gestartet - Mehr dazu

Künstler mit Behinderung im Hofheimer Rathaus

( Quelle: kobinet-Nachrichten )

[27.06.2006] Ihre Bilder und Skulpturen zeigen Künstler mit Behinderung vom 2. bis 19. Juli im Hofheimer Rathaus. Prof. Dr. Kurt Jacobs, Behindertenbeauftragter der Stadt am Taunus, lädt zur Eröffnung der Ausstellung "Kunst als Weg zur gesellschaftlichen Teilhabe" am kommenden Sonntag um 11 Uhr ins Rathaus-Foyer ein. Künstler mit Behinderung im Hofheimer Rathaus - Mehr dazu

KünstlerInnen gesucht

( Quelle: kobinet-Nachrichten )

[01.03.2006] Für eine Ausstellung, die vom 31. März bis 30. Juni 2006 in den Räumen des Stuttgarter Zentrums für selbstbestimmtes Leben behinderter Menschen stattfindet, werden noch Werke von KünstlerInnen mit und ohne Behinderung gesucht. KünstlerInnen gesucht - Mehr dazu

Junge Künstler für Kleine Galerie 2007 gesucht

( Quelle: kobinet-Nachrichten )

[24.01.2006] Der Bundesverband Selbsthilfe Körperbehinderter sucht junge Künstlerinnen und Künstler für seinen Kalender "Kleine Galerie 2007". Junge Künstler für Kleine Galerie 2007 gesucht - Mehr dazu

Europäisches Theaterfestival ohne Grenzen

( Quelle: kobinet-Nachrichten )

[30.08.2005] Das internationale Theaterfestival No Limits will vom 7. bis 16. Oktober in Berlin aufzeigen, wie professionell die so genannten "Behindertentheater" geworden sind. Wie kobinet heute weiter von Pressechefin Antje Grabenhorst erfuhr, hat Festivalleiter Andres Meder einige der interessantesten Gruppen Europas ausgesucht. Maatwerk aus Rotterdam zeigt seine Inszenierung "De Vliegende Hollander", die seit 2003 mit großem Erfolg aufgeführt wird. Europäisches Theaterfestival ohne Grenzen - Mehr dazu

«Die Verantwortung des Künstlers gegenüber der Gesellschaft»

( Quelle: kobinet-Nachrichten )

[20.02.2005] Sechstes Europäisches und Internationales ARBOS Gehörlosentheaterfestival vom 11. März bis 19. März 2005.«Die Verantwortung des Künstlers gegenüber der Gesellschaft» - Mehr dazu

Angebot Mund- und Fußmalender Künstler

( Quelle: kobinet-Nachrichten )

[04.11.2004] Arbeiten von Mund- und Fußmalenden Künstlern versendet der MFK-Verlag in Stuttgart, darunter eine Serie von Weihnachts- und Neujahrskarten sowie einen Kunstkalender.Angebot Mund- und Fußmalender Künstler - Mehr dazu

Ausstellung: Lieber lebendig als normal

( Quelle: kobinet-Nachrichten )

[06.07.2004] Fotos von Kassandra Ruhm werden vom 12. Juli bis 20. August in der Dortmunder Unibibliothek zu sehen sein. Die Psychologin zeigt behinderte Frauen jenseits von gängigen Klischees und Vorurteilen.Ausstellung: Lieber lebendig als normal - Mehr dazu

Sind Menschen mit Behinderung unterhaltsam?

( Quelle: REHACARE.de )

[07.11.2003] Wozu braucht der Film behinderte Menschen? Ein Werkstattgespräch Sind Menschen mit Behinderung unterhaltsam? - Mehr dazu

 
 

Mehr Informationen

REHACARE-Newsletter

Grafik eines Briefumschlags mit Schriftzug Jetzt abonieren!
 
© Messe Düsseldorf gedruckt von www.REHACARE.de